Gründungsprotokoll

 

Gründungsprotokoll des Vereins „Flüchtlingsforum für Integration und Menschenrechte“

Beginn: 16.00 Uhr
Ende: 18:00Uhr

Versammlungsleiter/in: Herr Jean Marie Vianney Minani

Protokollführer/in: Herr Radowan Akoul

Ort: Café ‚Alte Backstube‘, Baccumer Straße 4, 49808 Lingen,

 

Teilnehmer: …. (vgl. Anlage 1)

Es versammelten sich heute, am 06.02.2017, um 16 Uhr in Lingen, die in der Teilnehmerliste (Anlage 1) namentlich und mit Anschrift eingetragenen Personen.

Jean Marie Vianney Minani  eröffnete die Versammlung und erläuterte den Zweck der Zusammenkunft. Es soll der Verein „Flüchtlingsforum für Integration und Menschenrechte“ gegründet werden. Mit Einverständnis aller Anwesenden übernahm Jean Marie Vianney Minani die Versammlungsleitung und Radowan Akoul die Protokollführung.

 

Die Versammlungsleitung schlug als Tagesordnung vor:

  1.       Begrüßung
  2.       Internetseite von  „Flüchtlingsforum für Integration und Menschenrechte“
  3.       Aussprache über den Vereinssatzungsentwurf
  4.       Verabschiedung der Vereinssatzung
  5.       Wahl des Vorstandes
  6.       Austausch über die Eintragung ins Vereinsregister
  7.       Verschiedenes

 

Die Anwesenden stimmten der Tagesordnung zu:11 Ja- Stimmen, 0 Nein-Stimmen, 0 Enthaltungen.

 

TOP 1: Begrüßung

 

Jean Marie Vianney Minani  begrüßte alle Mitglieder und wünschte alle herzlich Willkommen zur Gründungsversammlung.

 

TOP 2: Internetseite von  „Flüchtlingsforum für Integration und Menschenrechte“

 

 

Jean Marie Vianney Minani stellte die Vereinshomepage und ihre verschiedenen Unterseiten vor. Außerdem ist er darauf eingegangen, dass bereits die E-Mail-Adresse des Vereins erstellt wurde und dass in den nächsten Wochen eine Facebookseite und ein Youtube-Kanal für den Verein erstellen wird.

 

 

 

 

TOP 3 & 4: Vereinssatzungsentwurf und Verabschiedung der Vereinssatzung

 

Der Satzungsentwurf wurde vorgelesen. Herr Jean Marie Vianney Minani erläuterte das Anliegen des Vereins: Der Verein namens „Flüchtlingsforum für Integration und Menschenrechte“  widmet sich der Erleichterung der Kommunikation zwischen Behörden und Flüchtlinge. Dazu will es die Flüchtlinge zu einer Gemeinschaft zusammenbringen und ihre Interessen in der Öffentlichkeit vertreten. Darüber hinaus möchten wir einen Beitrag für friedliches Zusammenleben leisten. Dafür soll der alltägliche Austausch zwischen Flüchtlingen und Einheimischen mittels kulturellen Veranstaltungen erleichtert werden.

 

Herr Jean Marie Vianney Minani  erläuterte, dass der Mitgliedsbeitrag sich auf 0,50 Euro monatlich beläuft.

 

Nach eingehender Diskussion stellte die Versammlungsleitung die sich aus der Anlage ergebende Satzung zur Abstimmung.

Die Abstimmung erfolgte durch Handzeichen. Das Ergebnis der Abstimmung: 11 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und 0 Enthaltungen. Der Vorschlag zur

Gründung des Vereins und die Satzung wurde somit angenommen. Es gehören dem neu errichteten Verein Jean Marie Vianney Minani, Okbeab Natsnet, Ballo Muna, Daay Alwan, Mahmood Mohamedsalih, Radowan Akoul, Okbaf Weldegebrjel Zakariyas, Salahaldeen Abdalrsad, Daniel Teklehaymanot, Sirak Kahsay , und Claudine Uwimanzi als Gründungsmitglieder an. Die Gründungsmitglieder unterschrieben die Satzung.

 

TOP 5: Wahl des Vorstandes

 

Für die Wahl des 1. Vorstandsvorsitzenden wurde Herr Jean Marie Vianney Minani vorgeschlagen. Die Wahl erfolgte per Handzeichen. Jean Marie Vianney Minani wurde mit 11 Ja-Stimmen : 0 Nein-Stimmen : 0 Enthaltungen zum 1. Vorstandsvorsitzenden des Vereins gewählt. Herr

Jean Marie Vianney Minani nahm die Wahl an.

 

Für die Wahl des 2. Vorstandsvorsitzenden wurde Herr Mahmood Mohamedsalih vorgeschlagen. Die Wahl erfolgte per Handzeichen. Herr Mahmood Mohamedsalih wurde mit 10 Ja-Stimmen : 0 Nein-Stimmen : 1 Enthaltung zum 2. Vorstandsvorsitzenden des Vereins

gewählt. Herr Mahmood Mohamedsalih nahm die Wahl an.

 

Für die Wahl des Kassenwarts wurde Frau Okbeab Natsnet vorgeschlagen. Die Wahl erfolgte per Handzeichen. Frau Okbeab Natsnet wurde mit 10 Ja-Stimmen : 0 Nein-Stimmen : 1Enthaltungen zum Kassenwart des Vereins gewählt. Frau Okbeab Natsnet nahm die Wahl an.

 

Für die Wahl der Schriftführerin/des Schriftführers wurde Herr Radowan Akoul vorgeschlagen. Die Wahl erfolgte per Handzeichen. Herr Radowan Akoul wurde mit 11Ja-Stimmen : 0 Nein-Stimmen : Enthaltungen zum Schriftführer des Vereins gewählt. Herr Radowan Akoul nahm die Wahl an.

Für die Wahl der Leiterin/des Leiters des Bereichs für Interkulturelles & Sport wurde Herr Daniel Teklehaymanot  vorgeschlagen.

Die Wahl erfolgte per Handzeichen. Herr Daniel Teklehaymanot wurde mit 10 Ja-Stimmen : 0 Nein-Stimmen : 1 Enthaltungen zum Leiter des Bereichs für Interkulturelles & Sport des Vereins gewählt. Herr Daniel Teklehaymanot  nahm die Wahl an.

 

Für die Wahl der Leiterin/des Leiters des Bereichs für Frauen, Tänze und Musik wurde Frau Ballo Muna vorgeschlagen. Die Wahl erfolgte per Handzeichen. Frau  Ballo Muna wurde mit 10 Ja-Stimmen : 0 Nein- Stimmen : 1 Enthaltungen zur Leiterin des Bereichs für Frauen, Tänze und Musik des Vereins gewählt. Frau  Ballo Muna nahm die Wahl an.

 

Für die Wahl der Leiterin/des Leiter des Bereichs für Kinder und Jugend wurde Frau Claudine Uwimanzi vorgeschlagen. Die Wahl erfolgte per Handzeichen. Frau Uwimanzi wurde mit 11 Ja-Stimmen : 0 Nein-Stimmen : 0 Enthaltungen zum Leiterin/des Leiter des Bereichs für Kinder und Jugend des Vereins gewählt. Frau Claudine Uwimanzi nahm die Wahl an.

 

 

TOP 6: Austausch über die Eintragung ins Vereinsregister

 

Mit Zustimmung aller Anwesenden wurde folgendes weitere Vorgehen beschlossen: Der Vorstand sorgt bis zur Eintragung des Vereins im Vereinsregister nur für die Registeranmeldung (Beauftragung eines Notars, Zahlung der Gerichtskosten) und erledigt keine anderen Geschäfte. Die Vereinsmitglieder werden umgehend von der Eintragung ins Vereinsregister informiert.

 

TOP 7: Verschiedenes

Herr Jean Marie Vianney Minani stellte das Programm für das kommende Vereinsprojekt vor: Wochenprogramm und Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2017 in Lingen. Danach haben die Mitglieder über die verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen, die laut Wochenprogramm durchgeführt werden sollen, diskutiert.

´

Die Versammlung wurde um 18:00 Uhr geschlossen.

 

Lingen, den 06.02.2017

 

 

 

Radowan Akoul

Protokollant

Ein Gedanke zu „Gründungsprotokoll

  1. Hermann Schnuck Antworten

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Über ein Gespräch mit Ihnen würde ich mich sehr freuen.
    Als ehemaliger Vorsitzender der Kolpingfamilie Lingen-Zentral (gegr. 1862) und ehem. Beauftragter für Int. Partnerschaftsarbeit des Kolpingwerkes im DV Osnabrück bin ich an einem Informationsaustausch mit Ihnen interessiert.
    Ich freue mich auf eine Antwort.

    Mit freundlichem Gruß

    Hermann Schnuck
    Am Durchstich 2
    49808 Lingen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.